Am 25.02.2022 wurde Frau Sonntag zur kommissarisch Beauftragten mit den Dienstobliegenheiten einer Konrektorin zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben am Schulstandort Schwalbach ausgezeichnet.

Das Kollegium und die Schulleitung freut sich auf die enge Zusammenarbeit mit Frau Sonntag und wünscht ihr alles Gute!

Am Donnerstag, den 07.10.2021 durfte nach langem Warten endlich das Spielgerät auf dem oberen Schulhof der Wetzbachtalschule Nauborn freigegeben werden.

Die Kinder verteilten sich auf dem Schulhof und konnten zusehen wie zuerst die Lehrerinnen und Lehrer das Spielgerät in Piratenkostümen stürmten. Anschließend kam unser Schulleiter Herr Kempf und sprach ein Machtwort, dass dieses nicht für die Lehrkräfte sei, sondern für die ganzen Kinder, die immer noch mit großen Augen um die Absperrung standen. Nachdem Herr Kempf die Absperrung durchschnitt, durften alle Klassen nacheinander das Spielgerät benutzen.

Wir wünschen den Kindern ganz viel Freude mit dem neuen Spielgerät.

Für weitere Bilder besuchen Sie gerne unsere Bilder-Galerie.

 

 

Anlässlich des 160-jährigen Bestehens der Volksbank Mittelhessen hatte diese einen besonderen Förderwettbewerb für Vereine im Geschäftsbereich der Bank ausgeschrieben. 160 Vereine konnten je 1000 € gewinnen. Weit mehr als 300 Vereine hatten sich beworben, so dass nur etwa jeder zweite Verein gewinnen konnte. Zu zwei Abendveranstaltungen wurden jeweils die Hälfte der Vereine eingeladen. Bei der Veranstaltung am 10. Dezember 2018 waren auch Vertreter des Fördervereins unserer Schule anwesend. Im Rahmen eines bunten Programms wurden 80 Lose gezogen. Die Spannung war groß, denn erst das viertletzte Los entfiel auf den Förderverein der Wetzbachtalschule Nauborn. Umso größer war am Ende die Freude, unsere Schülerinnen und Schüler mit dem gewonnenen Betrag unterstützen zu können.

Scheckübergabe an die Wetzbachtalschule: v.l. Michael Kempf, Schulleiter ; Norbert Herold, Kassierer des Fördervereins ; Lars Witteck, Vorstand Volksbank Mittelhessen

Da staunten die Konrektorinnen Christiane Haage-Mühlbayer und Katja Wenzel am 5.11.19 nicht schlecht.
Vom übrigen Kollegium und Schulleiter Michael Kempf völlig geheim gehalten gab es im Anschluss an den Unterricht eine kleine Feierstunde im Lehrerzimmer.
Schulamtsdezernent Kurt Meteling überraschte Frau Haage-Mühlbayer anlässlich ihres 40 jährigen Dienstjubiläums und gratulierte ihr recht herzlich.
Anschließend ernannte er Frau Wenzel endgültig zur Konrektorin. Im Namen des Kollegiums gratulierte auch die Personalratsvorsitzende Frau Klös und überreichte den beiden Konrektorinnen Blumensträuße. Mit Schnittchen und Getränken wurden im Anschluss beide Ereignisse noch gebührend gefeiert.